Telefónica Deutschland CEO Thorsten Dirks verlässt überraschend das Unternehmen / Update: Haas Nachfolger

Verfasst am 12. Dezember 2016 von Philipp Rabus

Update 12.12.2016: Markus Haas wird neuer CEO von Telefónica Deutschland

Der aktuelle Vorstand für das operative Geschäft, Markus Haas wird zum 01.01.2017 als Nachfolger von Thorsten Dirks die Position des Vorstandsvorsitzenden übernehmen. Zusammen mit der bisherigen Finanzvorständin Rachel Empey bildet er die neue Führung der Telefónica Deutschland. Haas ist bereits seit 1998, Empey seit 2004 im Unternehmen.

Update 08.12.2016: Thorsten Dirks wechselt die Branche und wird zum 01.05.2017 Vorstand bei der Lufthansa-Tochter Eurowings.

Original-Artikel vom 22.11.2016

Der seit dem Zusammenschluss von Telefónica Deutschland und der E-Plus Gruppe berufene Vorstandsvorsitzende der Telefónica Deutschland Holding AG Thorsten Dirks wird seinen Vertrag auf eigenen Wunsch vorzeitig zum Ende des 1. Quartals 2017 im Einvernehmen mit dem Aufsichtsrat auflösen, um sich neuen Herausforderungen zu widmen.

Laut Pressemitteilung der Telefónica Deutschland vom 21.11.2016 werde aktuell nach einem Nachfolger gesucht: Dirks werde seine Aufgaben bis zum Vertragsende in vollem Umfang wahrnehmen.

Zuletzt wurde in der Presse über Kunden-Hotline-Probleme berichtet, die seit der weiteren Integration von E-Plus in Telefónica (o2) aufgekommen sind. Auch ist der Aktienkurs der Telefónica Deutschland Aktie im 12-Monatsvergleich um über 30% gefallen.