iOS 10 – die wichtigsten Neuerungen für Geschäftskunden

Update: 25.10.2016
Mit iOS 10.1 unterstützt Ihr iPhone ab sofort auch WiFi-Calling bei Vodafone und o2. Telefonieren Sie so auch, wenn Sie WLAN-, aber keinen Mobilfunk-Empfang haben.
iPhone 7 Plus Nutzer können nun auch die Beta-Version des neuen Portrait-Modus für Fotos verwenden.  » zum Artikel

Sicherheitsrisiko durch Akku-Problem – Samsung stoppt Galaxy Note 7

Update 11.10.2016 – Samsung hat die Produktion des Galaxy Note 7 eingestellt. Das Modell wird folglich endgültig vom Markt genommen. Nutzer werden dringend gebeten, auch ausgetauschte Telefone aus Sicherheitsgründen ausgeschaltet zu lassen. » zum Artikel

Unendlich mit Highspeed mobil surfen bei der Telekom

Die Deutsche Telekom führt als erster deutscher Mobilfunkanbieter einen echten ungedrosselten Mobilfunktarif mit maximaler LTE-Geschwindigkeit ein.

Auf der diesjährigen Internationalen Funkausstellung in Berlin (IFA) wurde der Tarif MagentaMobil Premium Business XL vorgestellt. » zum Artikel

iOS-Sicherheitslücke – Spionageprogramm Pegasus greift Daten auf Apples mobilen Endgeräten ab

Alle iOS-Versionen ab iOS 7 betroffen: Sichern Sie Ihr iPhone umgehend per Update ab! 

Über eine Sicherheitslücke im iOS-Browser Safari können Angreifer bei Aufruf manipulierter Websites die Schadsoftware „Pegasus“ auf das Endgerät laden. » zum Artikel

Diese 6 Smartphone-App-Kategorien müssen Sie als Geschäftskunden kennen

Der hiesige App-Markt bietet egal ob iOS, Android oder Windows enorm viele Anwendungen für Ihr Smartphone. Mail, Notizen, Adressbuch oder Navigation nutzt jeder. In diesem Artikel haben wir die sechs für Geschäftskunden interessantesten Kategorien zusammengestellt, deren Apps Ihr Business ankurbeln. » zum Artikel

Telefónica veröffentlicht vorläufige Kennzahlen des 1. Halbjahres 2016

27.07.2016: Sinkende Umsatzerlöse im Vergleich zum Vorjahreszeitraum aber positives Betriebsergebnis dank Verkauf von Mobilfunkmasten und Mobilfunkwachstum. 

Telefónica sieht die Verschärfung des Wettbewerbs im Non-Premium-Geschäft und regulatorische Eingriffe für Gründe des Umsatzrückgangs von 1,5 Prozent im ersten Halbjahr. » zum Artikel